Ausritt 05.10.2019
von links nach rechts: Locksley, Sirios, Lorie

Pferde sind faszinierende Wesen. Wir lieben sie. Und Du?

Das Wohl der Pferde hat für das Voltige Team Aurora oberste Priorität. Es ist uns ein grosses Anliegen, den Pferden einen Alltag zu bieten, der ihren Grundbedürfnissen gerecht wird, die da sind: Futter, Bewegung und Sozialkontakte.

In ihrem natürlichen Lebensraum – offenen, oft trockenen Landschaften wie Steppen und Halbwüsten – leben Pferde in Familienverbänden und wandern auf der Suche nach Nahrung und Wasser weite Strecken. Eine artgerechte Pferdehaltung bedingt somit viel Bewegung, lange Fütterungszeiten und treuen Kontakt zu Artgenossen.

Deshalb leben unsere Pferde nicht in Boxen, sondern in einer kleinen Herde in einem Offenstall. Sie können jederzeit nach Lust und Laune das Stallgebäude verlassen und sich an der frischen Luft bewegen, und zwar tagsüber wie auch nachts. Dazu stehen ihnen Trockenplatz und Weide zur Verfügung. Auf letzterer finden sie auch immer etwas zu knabbern. Heu erhalten sie in frei zugänglichen Fressständen, wo die Sportpferde bei Bedarf und unter Aufsicht auch Kraftfutter erhalten. So verbringen sie ihren Alltag zum grössten Teil mit ihren Artgenossen und können ihre Freundschaften ganz nach Pferdemanier pflegen.

Dazu werden unsere Pferde regelmässig geritten, entweder im Gelände, auf dem Springplatz, im Dressurviereck usw. Dabei achten wir darauf, dass der Ritt dem Pferd auch Freude bereitet. Oder wir gehen ganz einfach nur zu Fuss (also unberitten) spazieren, in etwa so wie mit einem Hund. Dies verstärkt die Beziehung zwischen Mensch und Pferd. Es wird geklärt, wer die Führung übernimmt. Bei jedem unserer Voltigepferde löste das Spazierengehen am Anfang Irritationen aus. «Wo muss ich gehen? In welchem Tempo muss ich gehen? Auf welche Körpersignale muss ich achten? Wie kommuniziert dieser Zweibeiner mit mir?» Und auch wir lernen so die Charaktere, die Stärken und die Schwächen unserer Pferde besser kennen. Übung macht den Meister. Die Herausforderungen der Umgebung mit einem vertrauensvollen Partner an der Seite zu meistern, stärkt die Sicherheit, und zwar auf beiden Seiten, wovon wiederum beide profitieren. Im abwechslungsreichen Beschäftigungsprogramm für unsere Pferde ist der Voltigesport nur ein einzelner Puzzleteil. Jedes unserer Pferde spielt mit gespitzten Ohren und grosser Aufmerksam mit, denn das Leben ist spannend und nach jedem aussergewöhnlichen Einsatz kommt wieder die Weite des Graslandes in der Herde. Was will Pferd mehr…

  

Aktuell sind drei Pferde im Voltige Team Aurora im Einsatz:

Locksley

  • geboren: 27.04.2008
  • Besitzerin: Regula Signer
  • im Voltige: seit Januar 2017

 

Sirios

  • geboren: 27.02.2008
  • Besitzerin: Regula Signer
  • im Voltige: seit August 2018

 

 

Lorie

  • geboren: 14.04.2006
  • Besitzerin: Regula Signer
  • im Voltige: seit Oktober 2019

Ausritt 05.10.2019
von links nach rechts: Locksley, Sirios, Lorie